Digitalisierung

Ein Event steht an. Eine Roadshow, ein Kick-off, ein Tag der offenen Tür - eigentlich spielt es keine Rolle, um was für ein Happening es sich handelt. Was immer gebraucht wird, ist anspruchsvolles Entertainment, zugeschnitten auf die Zielgruppe. On point. Ein Speaker muss her, der die großen Themen versteht und verständlich rüberbringt. Nicht irgendwer. Der eine, der es am besten kann. Aber den zu finden, anzufragen und zu buchen, ist zeitaufwendig und umständlich. Die Buchungswege oft...

> mehr

simplyOrg ist eine umfassende Lösung für einfaches und effizientes Schulungs- und Veranstaltungsmanagement. Durch das Tool werden Arbeitsabläufe bei der Organisation von Veranstaltungen, Kursen und Seminaren automatisiert und die Arbeit damit wesentlich erleichtert. Durch die Automatisierung wiederkehrender Arbeitsabläufe lassen sich Zeit und Kosten sparen. Außerdem wird durch die zentrale Abwicklung aller Prozesse der Planung und Organisation in nur einem System ein Überblick ermöglicht. So...

> mehr
Impulse , Tools , Digitalisierung

Warum gehen Menschen auf Business Events? Ist es das Thema, das berühmte "kostenlose Essen" oder sind es doch die Menschen? Die Vernetzung von Menschen - neudeutsch "Networking" - wird auf Business Events von Jahr zu Jahr wichtiger. Networking ist mit einer der Hauptgründe an Events, Kongressen und Veranstaltungen teilzunehmen.

Für Veranstalter bedeutet das, dass sie ein Umfeld schaffen müssen, in dem erfolgreiches Networking möglich ist. Ist die Veranstaltung mit diesen Aspekten...

> mehr

(Beitrag von eventsofa) Die meisten Events finden immer noch in klassischen Locations statt, die allein für den Gebrauch bei Veranstaltungen konzipiert wurden. Dazu zählen sowohl die traditionellen Tagungsräume von vielen Hotels, als auch große Mehrzweckhallen. Doch die Location Landschaft bietet viel mehr Optionen für erfolgreiche Events, als die immer gleichen, austauschbaren Veranstaltungsorte. Denn immer mehr außergewöhnliche Orte werden von Eventplanern als Veranstaltungslocation entdeckt...

> mehr

(Beitrag von Matthias Kindler) Äpfel, Birnen, Kraut und Rüben. Anders kann man es wohl kaum noch bezeichnen, was über Digitalisierung und Live-Kommunikation geschrieben, gelehrt und diskutiert wird.

Natürlich ist die Digitalisierung etwas, das unser alles Leben und Arbeiten verändert. Grundlegend sogar. Aber wie bei allen großen Veränderungen kann es ratsam sein, kühlen Kopf zu bewahren und zumindest für eine Minute nachzudenken, bevor man in Aktionismus verfällt. Leider hat "tun" ja in...

> mehr

(Patrick Kiurina, Pregas) In seinem Vortrag "Die Alchemie der MICE Portale - Die Suche nach dem Stein der Weisen geht weiter!", beschäftigt sich der geschäftsführende Gesellschafter der fiylo International GmbH und Vorstandsvorsitzende des VDVO e.V. Bernd Fritzges, mit der Portalwelt und deren Nutzer und gibt Aufschluss über die Veränderungen und Dynamiken der letzten zwei Jahre.

Dabei erklärt Fritzges, dass der Begriff Instant Book mittlerweile schon eine Daseinsberechtigung hat und warum das...

> mehr

Sophia Friehold hat sich in ihrer Bachelor-Thesis sich mit der Digitalisierung und den technologischen Innovationen von Virtual Reality und Augmented Reality im Zusammenhang mit der Eventbranche beschäftigt. Mit einer eigens durchgeführten empirischen Untersuchung wurden die Chancen und Risiken von Virtual Reality und Augmented Reality für die Eventbranche ermittelt und der tatsächliche Nutzen dieser Technologien sowohl auf der Seite des Eventmanagers als auch auf der Seite des Besuchers...

> mehr

(Beitrag von Katrin Taepke) Das direkte Durchbuchen von Events und Tagungen wird sowohl von den Veranstaltungsplanern als auch von den Anbietern oftmals noch skeptisch gesehen. Andererseits wird zunehmend deutlich, dass für standardisierbare Veranstaltungen das "Live-Buchen" auf dem Vormarsch ist. Nicht nur Tagungshotels stellen sich dem neuen Trend, sondern inzwischen auch Eventlocations.

Doch was muss passieren, damit die Eventplaner diese Tools annehmen und MICEstens digital buchen?

Ich...

> mehr

(Beitrag von LINEUPR) Jeder Veranstalter, der schon einmal eine Event-App für eine Veranstaltung eingesetzt hat, kennt das Prozedere mit Bereitstellung über die App-Stores. Jedoch gibt es jetzt eine gravierende Änderung bei Apple, die das Liefern einer Event-App über den App Store nicht mehr so einfach macht.

Apple hat ein klares Statement gegen Spam und App Klone mit seinen neuen App Store Regeln gesetzt. So weit, so gut. Dies hat jedoch auch weitreichende Auswirkungen auf die...

> mehr
Impulse , Tools , Digitalisierung

Die Macher von eventbaxx starten ihre zweite Event-Technologie-Lösung für den Messe-und Ausstellermarkt. In den letzten neun Monaten wurde die neuartige Lösung anhand kundennahmen Feedback von führenden Unternehmen im Bereich der digitalen Leaderfassung auf Messen und Ausstellungen entwickelt. Neben der bewährten und schnellen OCR-Lead-Capture-Technologie für Visitenkarten liegt der Technologiefokus auf einer schönen, personalisierten Lead-Experience mit einem sogenannten "digitalen...

> mehr