Eventmanagement

(Beitrag von Matthias Kindler) Events sind Teamarbeit, auch wenn Sie sich vermutlich oft wie der letzte Mohikaner oder ein Einzelkämpfer fühlen. Das mag im Hinblick auf Ihr Unternehmen und Sie als "One-Woman-Show" durchaus stimmen, trotzdem sind Sie bei Ihren Events nie allein. Neben den vielen netten Gästen haben Sie es mit den Gewerken zu tun - und die sind des Evenmanagers bester Freud. Zumindest wenn es die Richtigen sind, sie perfekt gebrieft sind - und man gut versteht wie die Gewerken...

> mehr

(Beitrag von LINEUPR) Jeder Veranstalter, der schon einmal eine Event-App für eine Veranstaltung eingesetzt hat, kennt das Prozedere mit Bereitstellung über die App-Stores. Jedoch gibt es jetzt eine gravierende Änderung bei Apple, die das Liefern einer Event-App über den App Store nicht mehr so einfach macht.

Apple hat ein klares Statement gegen Spam und App Klone mit seinen neuen App Store Regeln gesetzt. So weit, so gut. Dies hat jedoch auch weitreichende Auswirkungen auf die...

> mehr

(Beitrag von Matthias Kindler) Kennen Sie das, das Gefühl, dass sich bei Ihrer Veranstaltung etwas ändern muss? Merken Sie Ihren Gästen an, dass die etwas Neues erwarten? Oder geht die Teilnehmeranzahl schon seit Jahren langsam aber sicher runter und Sie müssen mehr und mehr Menschen einladen, um die Veranstaltung voll zu bekommen?

Kein Angst, damit sind Sie nicht allein, wahrscheinlich gehören Sie sogar zur großen Mehrheit aller Event-Verantwortlichen. Die "Wunderwaffe" Event ist etwas stumpf...

> mehr
Impulse , Eventmanagement , Tools

(Anzeige)Sie lässt sich nicht aufhalten:Die Digitalisierung schreitet in allen Bereichen mit großen Schritten voran -auch in der Veranstaltungsbranche. Manch einer hofft noch, dass sie an ihm vorüber geht ohne alles bisher Dagewesene komplett auf den Kopf zu stellen. Doch die Digitalisierung beabsichtigt nicht so bald wieder zu verschwinden. Und vielleicht soll sie das auch gar nicht. Vielleicht bietet sie auch im Veranstaltungsmanagement eine Chance, Dinge zu verbessern. Prozesse zu...

> mehr

(Beitrag von Matthias Kindler) Interessante Frage, oder? Kann es tatsächlich Regeln geben, die Events besser oder gar gut machen? Auf den ersten Blick neigt man vermutlich zu einem Nein, denn (gute) Events sind Unikate, einzigartig, Maßarbeit. Wie soll man das in Regeln fassen können? Auf der anderen Seite wissen wir, dass sich selbst die komplexesten Dinge wie Astrophysik oder gar Mathematik ganz prima in Regeln fassen lassen. Und sogar Kunst unterliegt Regeln, wenn auch für den Laien nicht...

> mehr

Die MICE-Branche ist stets in Bewegung. Eventformate ändern sich, technologische Entwicklungen revolutionieren den Veranstaltungseinkauf, Themen wie Nachhaltigkeit und neue Eventarchitekturen stellen Sie als Veranstaltungsplaner stetig vor neue Herausforderungen. Um so wichtiger ist es für Sie, nicht nur über die neuesten Trends der Branche informiert zu sein, sondern auch auf ein starkes Netzwerk zurückzugreifen.

Der Ort, Art und Weise wie Menschen zusammengebracht werden, ist die Essenz...

> mehr

"Nicht die Kamera macht das Bild, sondern der Fotograf."

(Beitrag von Katrin Taepke) Doch welche Bilder soll er denn von Ihrer Veranstaltung machen? Hier gilt, wie in allen anderen Lebensbereichen auch, wenn Sie wissen, was Sie wollen, erreichen Sie Ihr Ziel sehr viel wahrscheinlicher. So lohnt es sich, auch bei Ihrer nächsten Veranstaltung Zeit in die Zusammenarbeit mit Ihrem Fotografen zu investieren.

1. Finden Sie den Richtigen

Nehmen Sie sich die Zeit und machen sich vorab Gedanken,...

> mehr

(Advertorial) Sie haben sich entschieden und Ihr Team davon überzeugt, eine Software fürs Event Management zu nutzen und so zukünftige Events effizienter zu planen, Teilnehmerzahlen zu erhöhen und jederzeit den Überblick über Kosten und ROI zu haben. Nun stellt sich aber schon die nächste Frage: Ist es schneller, kostengünstiger und unkomplizierter, eine Softwarelösung selber zu entwickeln, oder stellt sich der Kauf einer von einem auf Event Management Technologie spezialisierten Anbieter...

> mehr

(Beitrag von Matthias Kindler) Das ist zumindest die Erfahrung, die wir in unserem Seminar "Eventkonzeption" jedes Jahr mehrmals machen. Teilnehmer kommen zu uns, weil sie lernen möchten, wie sie schneller und einfacher auf neue (und gute) Ideen kommen. Und sie verlassen uns zumeist mit einem großen Aha-Erlebnis: Das war leichter, als ich gedacht habe. Denn man kann "kreativ sein" tatsächlich üben.

Neben dem Umdenken gehören ein paar grundlegende Techniken dazu. Die erste ist es, Denkblockaden...

> mehr

Während einer Messe sammeln Messebesucherinnen und -besucher vielzählige Eindrücke und Erfahrungen. In Summe bilden diese das persönliche Messeerlebnis. Aussteller möchten dabei durch ihre Standgestaltung, im Gespräch mit dem Standpersonal sowie besondere Aktionen und Exponate positive und einprägsame Eindrücke vermitteln. Eine Evaluierung dieser Prozesse erwies sich bisher allerdings als äußerst herausfordernd und vielschichtig. Abhilfe kann hier der gezielte Einsatz digitaler Technologien...

> mehr