Impulse

Tools , Impulse , Digitalisierung

(02.07.2020) In den letzten Wochen und Monaten hat der VDVO sich mit Fachleuten und Hochschulen der Digitalwirtschaft und des Meeting- und Eventbereiches über pragmatische Lösungen für die Umsetzung von Online-Veranstaltungen auseinandergesetzt. Gerade aus dem Bereich der Digital Scientists wurde viel Unverständnis signalisiert, warum Veranstaltungsplaner nicht auf die bereits vorhanden Tools zurückgreifen und diese sinnvoll kombinieren.

Hinzu kommt, dass Event-Wissenschaftler darauf...

> mehr
Erstellt von VDVO Coronavirus , Mice Experten , Branchennews

In dem VDVO Studio-Format „HART aber gerecht“ am Donnerstag, dem 02. Juli 2020 um 14 Uhr, soll in einer Diskussionsrunde bestehend aus verschiedenen Branchenteilnehmern die momentane Situation in Bezug auf die Problematik der Stornierungen und Vertragsbedingungen beleuchtet werden. Die Podiumsteilnehmer schildern hierbei ihre eigenen Erfahrungen – positive wie negative.

> mehr
Erstellt von Bernd Fritzges, Vorstandsvorsitzender VDVO Impulse , International Expertise , Veranstaltungsformate , Branchennews

(Berlin, 25. Juni 2020) Ich bin schon ganz aufgeregt! Heute startet sie, die 16. Switzerland Meeting Trophy 2020 und ich bin dabei. Seit vielen Jahren verfolge ich immer wieder die frischen Aktivitäten der Schweiz gerade auch im Meeting, Incentive und Convention Bereich. Darüber hinaus beglückt mich auch die nachhaltige Verbindung zwischen dem Verband der Veranstaltungsorganisatoren und dem SCIB-Team mit Sitz in Frankfurt. Das hat auch nichts damit zu tun, dass ich die Kolleginnen aus der...

> mehr
Erstellt von CDU-Fraktion des Sächsischen Landtages Coronavirus

(Dresden, 12. Juni 2020) Heute hat die Bundesregierung ihre Eckpunkte für die Überbrückungshilfe für kleine und mittelständische Unternehmen vorgestellt, die durch die Corona-Krise betroffen waren.

Dazu sagt der tourismuspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Jörg Markert: „Wir waren als CDU-Abgeordnete bei den Leere-Stühle-Demos des Gastgewerbes und der Hotellerie. Wir haben auch mit der Tourismusbranche, Reisebusunternehmen sowie den Konzert- und Eventveranstaltern gesprochen. Die Sorgen und...

> mehr
Coronavirus

(VDVO, 04.06.2020) Heute wurde uns folgende, wirklich hilfreiche Information aus einer guten Korrespondenz mit dem Gesundheitsamt in Erfurt zugespielt, die wir hier als Hilfestellung sehr gern allen zur Verfügung stellen.

> mehr

(Berlin 02.06.2020) Nachdem die letzte Bund-Länder-Konferenz zur Verabschiedung der jeweiligen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie im Mai stattfand, wissen Veranstaltungsplaner, dass jetzt die Bundesländer über die Durchführung von Meetings und Events entscheiden. Seitdem aktualisiert der Verband der Veranstaltungsorganisatoren (VDVO) gemeinsam mit der Hospitality Sales & Marketing Association (HSMA) täglich die Übersicht der sich ständig verändernden Länderverordnungen.

Nun...

> mehr

(Berlin 11.05.2020) Spätestens seit der letzten Pressekonferenz von Angela Merkel zur Bund-Länder-Einigung in Bezug auf die Corona-Maßnahmen wird deutlich, dass die Verantwortung zunehmend an die Länder abgegeben wird. Für die Ausgangslage, in der regional unterschiedliche Situationen in Bezug auf die Infektionsrisiken bestehen, kann der Föderalismus durchaus sinnvoll sein. Jedoch wird es zunehmend zu einer enormen Herausforderung, alle unterschiedlichen Verordnungen tagesaktuell im Auge zu...

> mehr

(04.05.2020, VDVO) Der Verband der Veranstaltungsorganisatoren e. V. (VDVO) hat seine Mitglieder zu den aktuellen Herausforderungen der Veranstaltungsplanung und -organisation befragt. Hierbei wird deutlich, dass trotz der anhaltenden Krisen-Situation rund um COVID-19 und der dadurch weiterhin unklaren Zukunft wie es weitergehen wird, die meisten Tagungs- und Eventplaner(innen) sehr zuversichtlich scheinen. Besonders überraschend ist, für welche Zeiträume und in welchen Größenordnungen bereits...

> mehr

Das Institut der Deutschen Messewirtschaft im AUMA hat die Effekte auf Deutschland neu berechnet. Demnach sind allein durch die bisher bekanntgegebenen Absagen bei einer sehr konservativen Annahme Verluste für die Wirtschaft, die von Messen profitiert, in Höhe von 9,25 Mrd. Euro zu erwarten. 76.400 Arbeitsplätze sind in Gefahr und dem Fiskus gingen 1,48 Mrd. Euro Einnahmen verloren.

Die Rechnung geht davon aus, dass die aus dem Frühjahr in den Herbst 2020 verschobenen Messen tatsächlich...

> mehr
Coronavirus

(VDVO, 17.04.2020) In einem dramatischen Showdown steht Angela Merkel vor der Kamera, das Bild des Bundeskanzleramts wird im Hintergrund eingeblendet und die Deutschlandfahne weht nur leicht im lauen Lüftchen, als würde sie auf Halbmast stehen. Die Staatsfrau greift nach Ihrem Skript und dem Zuschauer wird sofort klar: Das werden keine guten Nachrichten.

Die Kanzlerin fängt in ihrer ruhigen, sachlichen Art und Weise an zu sprechen: "Liebe Bürgerinnen und Bürger, mir ist bewusst, dass die durch...

> mehr