Wissen

(GCB, 16.05.2019) Die Deutsche Zentrale für Tourismus e.V. (DZT), der EVVC Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. und das GCB German Convention Bureau e.V. präsentieren die Ergebnisse des neuen "Meeting- & EventBarometers 2018/2019": Bei einer konstanten Zunahme der Teilnehmerzahlen zeigt sich, dass der deutsche Tagungs-, Kongress- und Eventmarkt sich im Jahr 2018 weiter diversifiziert hat und immer stärker durch die Megatrends Digitalisierung und Internationalisierung geprägt ist....

> mehr

Wie schaffen wir Veranstaltungen, die Menschen tiefer bewegen? Welche Rolle spielen analoge Touchpoints im Zeitalter der digitalen Revolution? Wie kann die Herausforderung gelingen, Unternehmens- und Markenbotschaften auf Messen und Kongressen anwenderfreundlich und spannend zu gestalten, anstatt Trend-Werkzeuge als digitalen Selbstzweck einzusetzen? Wie können die Akteure der Meeting- und Eventbranche zukünftig so agieren, dass die Ressourcen "Kreativität und Know How" an Wert gewinnen? Der...

> mehr

 

Mehr als die Hälfte der Deutschen Besucher von B2B-Events wünscht sich ein personalisierteres Erlebnis vor, während und nach einer Veranstaltung. Edelman Intelligence hat im Auftrag von Cvent eine intensive Forschungsstudie mit dem Titel 'Was denkt der Eventteilnehmer?' durchgeführt. Ergebnisse zeigen wie wichtig es ist, dass Event Manager und Marketingverantwortliche immer personalisiertere und auf individuelle Interessen ihrer Teilnehmer zugeschnittene Veranstaltungen organisieren.

Nahezu...

> mehr
Wissen , Studie

Trotz voranschreitender Digitalisierung und vielseitiger Möglichkeiten, online zu kommunizieren, sind Messen für Millennials nach wie vor Teil des idealen Marketingmix. Dies ergibt eine kürzlich durchgeführte Untersuchung der EBS Universität für Wirtschaft und Recht. Mehr als ein Viertel der Befragten gibt an, die Möglichkeit zum persönlichen Netzwerken sei ein entscheidender Faktor, Messen zu besuchen. "Es ist erfreulich, dass auch die Millennials trotz der zunehmenden Digitalisierung die...

> mehr
Studie , Wissen

Nur die Brötchen verdienen war gestern: Jeder zweite Arbeitnehmer in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist bereit, für mehr Sinn im Job ein geringeres Gehalt zu akzeptieren. Jeder Zehnte würde dafür sogar den Job wechseln. Das ist das Ergebnis der XING Gehaltsstudie 2019, einer groß angelegten Umfrage unter 22.000 Mitgliedern im deutschsprachigen Raum. Die Verdienstmöglichkeiten in Deutschland sind in der Immobilienbranche am höchsten, am schlechtesten schneiden Jobs in der Branche...

> mehr

Aussteller verfolgen auf Messen ein breites Zielspektrum. Vor allem wollen sie auf der Messe direkte persönliche Kundenkontakte herstellen. Das geht aus den Ergebnissen der Befragung AUMA MesseTrend 2019 unter 500 repräsentativ ausgewählten ausstellenden Unternehmen hervor, die auf fachbesucherorientierten Messen präsent sind. Die jetzt veröffentlichte Studie wurde von TNS Emnid im Auftrag des AUMA – Verband der deutschen Messewirtschaft durchgeführt.

Im Durchschnitt definieren die...

> mehr

Eine Diskussion um die Arbeitszeit, die Arbeitsbedingungen, aber auch über die Sicherheit in der Meeting- und Eventbranche ploppt immer wieder zwischen den Zeilen auf Netzwerkveranstaltungen, Messen oder auch einfach nur in Telefonaten auf.

"Als Dozentin an diversen privaten Hochschulen - überwiegend von Dualstudierenden - zeichnet sich meist nach drei Semestern ein erschreckendes Bild, müde, ausgebrannte Studenten, die zwar nach wie vor unfassbar motiviert sind, aber mittel- bis langfristig...

> mehr

(Auma) Die deutschen ausstellenden Unternehmen sehen im Einsatz des Mediums Messe in der Business-to-Business-Kommunikation erhebliche Vorteile im Vergleich zu digitalen Instrumenten - wie etwa Social Media oder virtuelle Marktplätze. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von KANTAR TNS im Auftrag des AUMA - Verband der deutschen Messewirtschaft. 99 % der Aussteller betrachten den persönlichen Kontakt, die Möglichkeit zum direkten Networking als wesentliches Messe-Plus. 95 % sehen einen Vorteil...

> mehr

"Digitale Transformation in der MICE-Branche" ist eine Sammlung von Beiträgen - von der Praxis und für die Praxis, Professor Stefan Luppold hat als Herausgeber die Inhalte zusammengestellt. In dem Band sind Beiträge vereint, die die Autoren bei der Summer University, einem Symposium des Studiengangs BWL-Messe-, Kongress- und Eventmanagement an der DHBW Ravensburg, vorgetragen und mit den Teilnehmern diskutiert haben.

Die Autoren stellten bei der Summer University 2018 an der Duale Hochschule...

> mehr

(Gastbeitrag von EventMobi) Klar, als Veranstaltungsplaner muss man eine gewisse Stressresistenz mitbringen. Trotzdem würde wohl jeder von uns gerne die anstrengenden Aspekte unseres Jobs reduzieren. Was fällt Ihnen ein, wenn Sie an stressige Situationen bei der Planung und Durchführung Ihrer Events denken? Vielleicht hatten Sie schon mal Probleme mit der Ausstattung des Veranstaltungsorts, oder Ihre Teilnehmer haben sich in der Eventlocation nicht zurechtgefunden. Auch das Jonglieren von...

> mehr