Wissen

(Berlin, 14.09.2021)

Am 31. August fand im Pullmann Hotel Schweizer Hof in Berlin ein von der Initiative PUSH’21 gefördertes Tagungsseminar unter Beteiligung des VDVO, der IHA (Hotelverband Deutschland e.V.) und der HSMA (Hospitality Sales & Marketing Association Deutschland e.V.) für Manager:innen von Tagungshotels und Meeting-Locations statt.

In einem co-kreativen Meeting-Format unter der Leitung von Birgit Haake (Inhaberin Haake Revenue4U) und Bernd Fritzges (Vorstandsvorsitzender VDVO)...

> mehr

Push'21 ermöglicht Präsenz-Meetings zur BOE INTERNATIONAL auch im Juni

Vor zwei Wochen wurde die internationale Fachmesse für Erlebnismarketing abgesagt. Als Veranstalter reagierte die Messe Dortmund damit auf die jüngste Entwicklung der Corona-Pandemie. Trotzdem geht die BOE mit einer neuen 365-Tage-Online-Plattform am 09. Juni 2021 an den Start. Das bereits erfolgreich etablierte Digital-Format RoadToBOE rund um die wichtigsten Trends, Entwicklungen und Produkt-Highlights wird in die neue...

> mehr

(Berlin, 03.05.2021) Erstes kollaboratives Hybrid-Event trotz „Bundes-Notbremse“ mit wertvollen Erkenntnissen für die Zukunft der Live-Kommunikation

Ein neues Hybrid-Format testete der Verband der Veranstaltungsorganisatoren e.V. (VDVO) in der vergangenen Woche unter ganz besonderen Bedingungen und mit wertvollen Erkenntnissen für alle, die zukunftsfähige Events planen.

Zeitgleich an acht Standorten, verteilt zwischen München und Hamburg, Berlin und Köln, sollten je 20 Teilnehmende bundesweit...

> mehr
Erstellt von Hybrid Mice Branchenkalender , Wissen , Vorträge

Agenda

09:00 Uhr    Welcome
Prof. Dr. Stefanie Molthagen-Schnöring, Vizepräsidentin Forschung an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (htw)
Bernd Fritzges, Vorstandsvorsitzender VDVO

09:10 Uhr    Warum Erleben anders gedacht werden muss und was sich für die Live Communication ändert - Discussion
Matthias Schultze, Managing Director GCB
Prof. Dr. Ralf Birkelbach, Hochschule für Technik und Wirtschaft (htw)
Felix Rundel, Co-Founder futurehain
Doreen Biskup, Stellvertretende Vorstandsvorsitzende VDVO
P...

> mehr
Fachbücher

In allgemeinverständlicher Sprache werden alle relevanten rechtlichen Aspekte zur Planung und Durchführung von Events jeglicher Art und Größe umfassend behandelt. Die essenzielle Rolle rechtlicher Aspekte bei der Planung und Durchführungen von Veranstaltungen jeder Art und jeder Größe wird hervorgehoben: Als Bindeglied zwischen Marketing, Eventmanagement, Betriebswirtschaft und weiteren Positionen regelt das Veranstaltungsrecht das Miteinander aller Verantwortlichen zum Schutz aller Beteiligten...

> mehr

Gerade für Veranstalter, die in Sachen Nachhaltigkeit noch Nachholbedarf haben oder sich unsicher sind, bietet die Checkliste einen tollen Einstieg in das komplexe Thema. Mit der Checkliste kann außerdem nicht nur das eigene nachhaltige Handeln überprüft werden, sondern auch das der Partner und Dienstleister. Diese Checkliste stammt von der Plattform Sustainable Event Solutions, ein Projekt von Stefan Lohmann – Talent Buyer & Booking Agent und Mitglied des VDVO e. V.

 

Headerbild...

> mehr

Was muss eine technische Leiterin in Wacken eigentlich können? Was muss die Projektleitung auf der BER-Baustelle wissen? Und wie lernt man das? Damit beschäftigt sich das jetzt gestartete Forschungsprojekt "Arts-based Learning von Soft Skills im Projektmanagement von Veranstaltungen" (AL-Pro).

Arts-based Learning ist ein Sammelbegriff mit einer großen Bandbreite von Zielsetzungen, Ansätzen und Methoden. Als verbindendes Element eines Arts-based Learning gilt es ganz allgemein,...

> mehr
Fachbücher

Holger Witzenleiter und Stefan Luppold haben gerade einen „Quick Guide Interkulturelle Kompetenz“ herausgegeben. Holger Witzenleiter ist Experte, was Internationalität und Interkulturalität angeht, seit zwei Jahrzehnten lehrt er unter anderem an der Duale Hochschule Baden-Württemberg Ravensburg. Dort leitet Professor Stefan Luppold den Studiengang BWL – Messe-, Kongress- und Eventmanagement. Beide Autoren kennen sich seit Jahren und tauschen sich über die Bedeutung von interkulturellem...

> mehr

(AUMA, 27.01.2020) Reale Erlebnisse und Virtual Reality ergänzen sich offensichtlich - jedenfalls auf Messeständen deutscher Aussteller. Das ist eines der Ergebnisse des AUMA MesseTrend 2020, einer repräsentativen Befragung von 500 deutschen ausstellenden Unternehmen durch das Marktforschungsinstitut KANTAR im Auftrag des AUMA - Verband der deutschen Messewirtschaft.

Rund 80% der befragten Firmen stellen reale Produkte speziell mit dem Ziel aus, diese Produkte mit allen Sinnen erlebbar zu...

> mehr

In seinem Global Marketing Trend Report 2020 beleuchtet Deloitte die Kundenbeziehungen im digitalen Zeitalter, das von ständiger technologischer Innovationen geprägt ist und in dem mehr als 26 Milliarden intelligente Devices - mehr als drei pro Kopf weltweit - im Umlauf sind (Statistas: "Internet of Things"). Angesichts derartiger Maschinenübermacht stellt sich die Frage, ob Menschlichkeit, Authentizität und Sinnhaftigkeit nicht unter die Räder der vierten industriellen Revolution zu geraten...

> mehr