Wissen , Fachbücher , Impulse

Begegnung gestalten: Worauf es dabei ankommt...

Begegnungen Chris Cuhls

(Gatsbeitrag von Chris Cuhls) Begegnungen, die nicht mehr aus dem Kopf gehen. Daran arbeiten wir doch alle mit Herzblut. Das ist der Kern unser Tätigkeit als Veranstaltungsplaner: Menschen und Marken in Kontakt zu bringen. Grund genug einmal genauer hinzuschauen: Was macht wirkungsvolle Begegnungen aus? Worauf ist bei der Gestaltung einer Begegnung zu achten? Was können wir für unsere Arbeit lernen? Das hab ich zunächst in einer Blogserie fünf Sinnesexperten gefragt. Die Antworten waren so divers, dass ich im nächsten Schritt 33 Weggefährten befragt hatet. Heraus kamen ebenso überraschend unterschiedliche Perspektiven. Drei Eindrücke aus dem Inspirationsbuch:

1. Was macht eine wirkungsvolle Begegnung aus?

Reputationsmanager Rainer Wälde: "Dieses Bild vergesse ich nie: Donald Trump schiebt auf dem Nato-Gipfel den Premierminister von Montenegro beiseite, um selbst in der ersten Reihe zu glänzen. Diese Begegnung war wirkungsvoll, aber in den Augen der anderen Politiker und der Öffentlichkeit ausgesprochen schädlich.

Eine herzliche Begegnung hat viel mit mir selbst und meinem Wertesystem zu tun: "Achte den anderen höher, als dich selbst" - diese Empfehlung für ein gutes Zusammenleben steht bereits im Neuen Testament. Nur wenn ich vorlebe, was ich mir von anderen wünsche, bin ich glaubwürdig und authentisch. Dazu zählt auch, zu eigenen Fehlern zu stehen und zuzugeben, wenn ich Mist gemacht habe."

2. Worauf ist bei der Gestaltung einer Begegnung zu achten?

Typograph Stefan Sagmeister: "Es sollte schön sein. Schönheit funktioniert als Abkürzung für unser denkfaules Hirn. Sie erlaubt dem Gehirn Energie zu sparen und nicht Denken zu müssen. Immer wenn wir selbst in unserem Studio versuchen etwas besonders schön zu gestalten, funktioniert es viel besser. Das gilt auch besonders für Messestände. Je nachdem, was sie visuell anzieht, entscheiden die Besucher dort oft unterbewusst, an welchen Stand sie gehen. Deshalb gewinnt da immer der Schönere. Da es für viele Designer so ungewohnt geworden ist, etwas Formschönes zu gestalten, können es die meisten nicht mehr.

Funktionalität ist einfach zu erreichen - Funktionalität und zeitgemäße Schönheit allerdings schwer. Außerdem gilt: Die Schönheit liegt NICHT im Auge des Betrachters. Weltweit und über die Grenzen der Kulturen hinweg gibt es eine erstaunliche Übereinstimmung, was schön ist und was nicht.

Eine Definition von Schönheit ist einfach: Schönheit ist die Kombination von Gestalt, Farbe, Materialität, Komposition und Form, die die ästhetischen Sinne und speziell das Sehen ansprechen."

3. Was sollte ich für meine nächste Begegnung beachten?

Filmemacher Jonas & Priscilla Bucher: "Jede Begegnung birgt die Chance auf Geschichten. Wir müssen uns nur die Ruhe nehmen, um zuzuhören, nachzufragen, Informationen aufzunehmen und nicht an uns vorbeitreiben zu lassen, die Farben im Auge des Gegenübers zu studieren, andere Meinungen stehenzulassen und sich mitreißen zu lassen in die Gedankenwelt des Nächsten. Solch ehrliche Begegnungen sind der Anfang einer jeden Heldenreise."

Der Geigenbauer und Schriftsteller Martin Schleske ergänzt: "Jede Beziehung braucht Begegnung und das Erkennen des Anderen. Begegnung hat also für mich ganz viel mit "Erkennen" und "Anerkennen" zu tun. Das steckt auch in dem Wort "anerkennen" drin, dass man den Anderen erkennt und wahrnimmt, wer er ist. Ich glaube, dass es ein tiefes Urbedürfnis von uns ist, dass wir erkannt oder auch angesehen werden wollen, wie wir sind. Ein starkes Event ist also nicht nur beeindruckend, sondern auch berührend. Berührende Momente sind Momente des Innehaltens, der Ehrlichkeit oder des Schmerzes. Ganz grob gefasst: Ein gutes Event macht Menschen glücklich."

Wer konkrete Maßnahmen für die Gestaltung von Events erwartet wird enttäuscht. Das Buch nimmt diesen Schritt nicht ab, sondern belässt die Deutungshoheit beim Leser. Allerdings kommt das Inspirationsfeuerwerk rund um die Gestaltung von Begegnungen an:

"Ich bin begeistert und inspiriert von den vielschichtigen Einblicken und besonderen Perspektiven."

Daniel John Riedl, Wavemaker

"Die Lektüre hat sich echt gelohnt. Ganz schöne Statements von einer spannenden Menschen-Mischung, sowas inspiriert mich! Und einfach toll aufbereitet. Danke für die Investition in dieses feine Werk! Auf spannende Begegnungen."

David Eißler, Gute Botschafter

"Begegnungen die berühren, machen das Leben wertvoll. Gerade in einer Welt die sich zunehmender digitalisiert, wird die Sehnsucht nach echten Begegnungen stetig stärker. Daher ist auch umso wichtiger gerade auf Veranstaltungen Begegnungen zu schaffen, die eine nachhaltige Wirkung erzeugen. Inspirationen dazu geben in diesem Buch 33 sehr interessante Menschen, die Lust auf echte Begegnungen machen. Denn alles fängt mit einer Begegnung an!"

Mandy Hännes'chen, Verband der Veranstaltungsorganisatoren e.V.

 

Das Buch "Begegnung gestalten - 33 Interviews" ist erhältlich bei Amazon: Öffnet externen Link in neuem Fensterhttps://amzn.to/2XVErCD

 

Mehr über den Autor Chris Cuhls

Chris Cuhls ist als Eventregisseur und Berater für Firmenevents weltweit tätig. Seine Mission: Guten Ideen die Bühne bereiten, damit Veränderung gelingt. Auf seinem Blog www.ablaufregisseur.de spürt er den Prinzipien hinter wirkungsvollen Inszenierungen nach. Sein Fachbuch "Events wirkungsvoll inszenieren" bringt dieses Wissen auf den Punkt! 

www.twitter.com/Ablaufregisseur

www.ablaufregisseur.de

www.facebook.com/ablaufregisseur

 


Christian Olding

Alles wirkliche Leben ist Begegnung.
Martin Buber, jüdischer Religionsphilosoph

 

Der Link zu amazon ist ein sog. Affiliate-Links.
Beim Kauf dieses Buches über diesen Link, erhält der VDVO einen kleinen Beitrag in die Vereinskasse. Herzlichen Dank dafür!

 

Jonas & Priscilla Bucher

 

Förster & Kreuz