Impulse , Branchennews , Pressemeldung

Captain MICE Future - der König ist tot, es lebe der König

Captain MICE Future

Wenn einer eine Veranstaltung plant, dann kann er was erzählen. Jeden Tag landen unzählige Vorschläge für Produkte oder Dienstleistungen auf den Schreibtischen von Veranstaltungsplanern, die das Business und die Branche optimieren wollen. Oftmals handelt es sich aber um "alte Hüte", die neu verpackt immer wieder angeboten werden. Mit Captain MICE Future - einem Format, das in diesem Jahr zum dritten Mal stattfindet - wollen H-Hotels.com und der Verband der Veranstaltungsorganisatoren e.V. (VDVO) dem entgegen wirken.

"Unsere Branche befindet sich in einem stetigen Wandel", sagt Uwe Krohn, Vice President Sales der H-Hotels AG. "Wir sind verpflichtet, uns permanent anzupassen und Innovationen voranzubringen." Die richtige Auswahl ist jedoch eine große Herausforderung. Mit Captain MICE Future besteht die Möglichkeit, in kurzer Zeit ein wahres Innovationsfeuerwerk zu erleben. "Interessierte Teilnehmer können sich intensiv austauschen und haben einen direkten Kontakt zum Anbieter", so Krohn weiter. "Ein paar Stunden, die nicht für die Teilnehmer gut investiert sind, sondern auch deren Veranstaltungsplanung zu Gute kommt - mit einem 'Fresh-up' oder gar einem ganz neuen Format."

"Inzwischen sehen wir uns gemeinsam mit den H-Hotels als Vorreiter eines etablierten Start-up Events in der Veranstaltungsindustrie. Ein weiterer positive Nebeneffekt dabei ist, dass wir die Event-Teilnehmer bereits ein Stück für die digitale Transformation begeistern können. Denn die Veränderungen in Bezug auf Digitalisierungsstrategien beinhaltet oftmals die Einführung neuer digitaler Tools. Solche Tools, wie sie auch unsere Vorjahresgewinner entwickelt haben.", ergänzt Bernd Fritzges, Vorstandsvorsitzender Verband für Veranstaltungsorganisatoren e.V.

Insgesamt stellen sich zehn Unternehmen vor, die die Veran­staltungsbranche mit ihren frischen Ideen und innovativen Produkten revolutionieren wollen. Captain MICE Future stellt die Bewerber im Juni und Juli 2018 auf Veranstaltungen in den H-Hotels in Bad Soden, Basel, Berlin und München sowie auf der CEBIT in Hannover vor. Das Start-up, das in allen fünf Städten die Veranstaltungsplaner am stärksten überzeugt, erhält den Captain MICE Future Award und ein Marketingsupportpaket im Wert von 15.000 Euro.

Der Wettbewerb

Im Vorfeld konnten sich Start-ups für eine Teilnahme bewerben. Eine Jury, bestehend aus den Mitgliedern des VDVO, wählten die zehn besten Konzepte aus. Kriterien sind u.a. Innovationskraft, Kreativität der Geschäftsidee sowie das Wachstumspotential. Auf fünf Veranstaltungen stellen sich die zehn ausgewählten Unternehmen den Veranstaltungspla­nern vor. Am Ende entscheidet das Publikum, wer die überzeugendste Geschäftsidee für die Veranstaltungsbranche hat. Das Start-up, das in allen fünf Städten am stärksten überzeugt hat, wird mit dem Captain MICE Future Award ausgezeichnet.

Die Bewerber

Um den Captain MICE Future Award haben sich in diesem Jahr nachfolgende Start-ups beworben: My Molo GmbH aus Groß Kreuz an der Havel, YUNYTY Event GmbH aus Berlin, Kämpfe Events aus Fürstenwalde, Quises GmbH aus Germering, ScavengerHund Deutschland aus Paderborn, storytile aus München, Purplex GmbH aus Berlin, FastLane GmbH aus Bonn, BTC Business Travel Cloud GmbH aus Berlin und re.events GmbH aus Berlin.

Weitere Informationen unter: http://www.captainmicefuture.de