Handouts + Checklisten , Impulse , Eventmanagement , Digitalisierung

Chancen und Risiken von VR und AR in der Eventbranche

Sophia Friehold hat sich in ihrer Bachelor-Thesis sich mit der Digitalisierung und den technologischen Innovationen von Virtual Reality und Augmented Reality im Zusammenhang mit der Eventbranche beschäftigt. Mit einer eigens durchgeführten empirischen Untersuchung wurden die Chancen und Risiken von Virtual Reality und Augmented Reality für die Eventbranche ermittelt und der tatsächliche Nutzen dieser Technologien sowohl auf der Seite des Eventmanagers als auch auf der Seite des Besuchers analysiert. Die Chancen und Risiken wurden am Praxisbeispiel des Corporate Events "Certified Logistics Leader der Deutsche Post DHL Group modellhaft dargestellt. Ausgehend von allgemeinen Handlungsempfehlungen für den Einsatz von Virtual Reality und Augmented Reality auf Events wurden konkrete Handlungsempfehlungen für das Praxisbeispiel entwickelt und abschließend allgemeine Folgerungen für die Eventbranche in Bezug auf die digitalen Herausforderungen mit Virtual Reality und Augmented Reality formuliert.

Fotocredits: Pixabay.com Pexels/

Um den ganzen Artikel zu lesen, loggen Sie sich ein oder werden Sie Mitglied.

Jetzt Mitglied werden | einloggen