Digtal Heroes Festival

Zum ersten Mal findet am 10. Mai das "Digital Heroes Festival" in den Wagenhallen in Stuttgart statt. Dabei handelt es sich nicht einfach um "noch eine" Digitalisierungsveranstaltung, sondern es besetzt eine Sparte, an deren Stelle bisher im Veranstaltungskalender noch eine gewaltige Lücke geklafft hat. Gerd Kulhavy (Geschäftsführer der gastgebenden Redneragentur Speakers Excellence) erklärt Mandy Hännes'chen (VDVO) im Interview , an wen sich das Festival im Speziellen richtet, was die Besucher erwartet und was ein Digital Hero eigentlich ist.

Herr Kulhavy, das "Digital Heroes Festival" findet ja diesjährig erstmals statt. Erklären Sie doch zu Beginn kurz, worum es bei der Veranstaltung eigentlich geht.

"Veranstaltungen, Messen und Kongresse, die das Thema Digitalisierung als Schwerpunkt haben, gibt es ja nun alleine in Deutschland zu Hauf. Wir haben allerdings festgestellt, dass es bei diesen Großveranstaltungen ganz oft auch lediglich um die "Großen" geht. Also im Prinzip von Big Playern für Big Player. Da werden Geschichten erzählt von ganz großen Durchbrüchen und Probleme behandelt, die der deutsche Mittelstand so nicht kennt. Die Beispiele und daher auch die propagierten Lösungen sind wenig greifbar. Stattdessen fehlte bisher ein Meetingplace, auf dem auch kleinere und mittelgroße Unternehmen und deren Erfahrungen mit der Digitalisierung gesehen und gehört werden. Ein Ort, wo es um die spezifischen Hürden und Chancen geht, die diese Unternehmen betreffen. Das bietet das "Digital Heroes Festival"."

Und warum ausgerechnet "Festival"?

"Wir wollten die lockere Atmosphäre des Events betonen. Das wird keine starre und steife Vortragsveranstaltung, bei der jeder auf seinem Platz bleibt. Stattdessen gibt es Networking-Events, Pitch-Competitions, eine Award-Verleihung und nicht nur eine, sondern zwei Bühnen (die Experten- und die Influencer-Bühne), wie bei einem Musikfestival. Gekrönt wird das Ganze abends ab 20 Uhr von einer riesigen Aftershow-Party, auf der sich die Teilnehmer noch einmal ganz anders und in gelockerter Atmosphäre kennenlernen können. Wir haben hier also eine Art Transition. Je weiter der Tag voranschreitet, desto mehr bewegen wir uns von Business zu Party."

Und was genau ist nun ein Digital Hero?

"Unserer Meinung nach gibt es vier wesentliche Ausprägungen eines Digital Hero - und um in Zukunft als Gesellschaft erfolgreich zu bleiben, brauchen wir alle vier. Da wäre zunächst der "Investor Hero": Auf dem Festival können Investoren brandneue disruptive Ideen und Start-ups kennenlernen und so ohne Umwege in die digitale Zukunft investieren. Junge Gründer brauchen starke Partner und Investoren brauchen den Freigeist und die Innovationskraft der Digital Natives. Die zweite Gruppe ist dementsprechend auch die der "Start-up Heroes": Gründer können auf dem Event starke Allianzen für die Zukunft schmieden, sich untereinander austauschen und nutzbringende Netzwerke knüpfen, die die eigene Karriere noch mehr pushen. Das führt direkt zur dritten Gruppe, den "Consultant Heroes", die Unternehmern mit Rat und Tat zur Seite stehen und für die Begriffe wie "agil", "lean" und "disruptiv" nicht nur bloße Buzzwords sind. Auch etablierte Unternehmen können hier von einem externen Blick profitieren und der Digitalisierung in den eigenen Reihen mehr Schubkraft verleihen. Die "Corporate Heros" kommen schließlich aus dem Mittelstand. Für sie geht es vor allem um die Fragen: "Ist mein Unternehmen zukunftsfähig?" und "Habe ich innovative Ideen für den Wandel?" Wenn sich diese vier Gruppen zusammenschließen, entstehen Kooperationen, von denen jeder einzelne profitiert. Das "Digital Heroes Festival" bietet dafür den perfekten Marktplatz. Es ist ein einzigartiges regionales und gleichzeitig weltoffenes Ökosystem."

Und abgesehen von offenem Austausch mit anderen Digital Heroes, was erwartet die Besucher des Festivals?

"Da wir von Speakers Excellence das Festival hosten, gibt es natürlich eine Reihe erstklassiger Redner, die auf den Bühnen Vorträge und Workshops zu spannenden Themen halten. Da wäre zum einen Christoph Keese, der mit seinen Büchern "Silicon Valley" und "Silicon Germany" zwei Bestseller über die digitale Transformation veröffentlicht hat. Er ist maßgeblich dafür verantwortlich, dass aus der Axel Springer SE mittlerweile ein Unternehmen mit über 80 Prozent Digitalanteil geworden ist. Außerdem wird Karl-Heinz Land dabei sein, der Senator im Senat der Wirtschaft ist und sich besonders mit dem Thema Umwelt, Klimawandel und Digitalisierung beschäftigt. Auf der Influencer-Bühne wird neben der Podiumsdiskussion sicherlich der Vortrag von Medienmarke Detlef Soost spannend für viele Besucher sein. Vor allem geht es uns aber wirklich um den offenen Austausch der Teilnehmer untereinander. Wir wollen da lediglich Gesprächsimpulse bieten und einen Motor bauen, der die volle Schubkraft der Digitalisierung umsetzen kann."

Tickets und weitere Informationen zu Ablauf, Programm und Anfahrt finden Sie direkt auf der Webseite des Festivals: https://digitalhero.de/

Unter unseren Mitglieder verlosen wir 10 Freikarten für das Digital Heroes Festival. Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailSchreiben Sie uns kurz warum Sie auf das Digital Heroes Festival gehen möchten. Die Gewinner werden von uns per Mail benachrichtigt.

Wagenhalle in Stuttgart

Am 10. Mai um ab 09:00 Uhr

PREMIUM HEROES statt 147,00 nur 97,00 Euro mit dem CODE: VDVO-SRQH-EP

VIP HEROES statt 377,00 nur 277,00 Euro mit dem CODE: VDVO-DAEW-VIP

Alle die sich für die Digitalisierung interessieren

Veranstalter: Speakers Excellence