Impulse , Best Practice

Fraunhofer Jahrestagung 2016 - ein inszenierter Blick in die Labore

Die Jahrestagung der Fraunhofer-Gesellschaft unter dem Motto »Mensch im Mittelpunkt« fand dieses Jahr in der Ruhrmetropole Essen statt. Im Mittelpunkt standen auch Forscherinnen und Forscher, die für ihre herausragenden Leistungen ausgezeichnet wurden. Die Bundesministerin für Bildung und Forschung Johanna Wanka und die Nordrhein-Westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft waren prominente Rednerinnen.  Rund 700 geladene Gäste aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft fanden sich im Colosseum Theater Essen ein, einer ehemaligen Werkshalle der Essener Krupp Gussstahlfabrik. Das denkmalgeschützte Bauwerk mit seiner ursprünglichen Stahlkonstruktion und dem Original-Glasdach bildeten einen beeindruckenden Rahmen für den Fraunhofer-Event des Jahres.

Das Highlight der Veranstaltung war die Verleihung der Wissenschaftspreise. Es wurden der Wissenschaftspreis des Stifterverbands und drei Joseph-von-Fraunhofer-Preise verliehen. Auf der als Labor inszenierten Bühne präsentierten die ausgezeichneten Forscher ihre Projekte anschaulich und kurzweilig. Eingeleitet wurden die jeweiligen Parts von Darstellern, die mit Hilfe von interaktiven Medien für eine spannende Inszenierung sorgten. Eine 3-D-Lichtinstallation vermittelte den Eindruck von Holographien, um die jeweiligen Forschungsfelder und -themen zu illustrieren.