Wissen , Fachbücher

Planung und Umsetzung sicherer Events

In der Reihe "Essentials" des Verlags Springer Fachmedien stellen Marcus Moroff und Professor Stefan Luppold ein neues Fachbuch vor. Luppold ist Studiengangsleiter BWL-Messe-, Kongress- und Eventmanagement an der der DHBW Ravensburg, Moroff Sicherheitsexperte und Dozent an der DHBW.

Die Autoren beschreiben die wesentlichen Elemente, die im Ablauf eines Events aus der Perspektive bewusster Sicherheit unverzichtbar sind - Planung, Realisierung und Nachbetrachtung. Sie stellen einen ganzheitlichen Ansatz vor, bei dem Sicherheit als selbstverständliches Ergebnis entsteht. Sicherheit bei Events erfordert eine konsequente Herangehensweise, die den Lesern in kompakter Form zugänglich gemacht wird.

 Das Thema ist beileibe nicht neu. Durch die Loveparade in Duisburg wurde schmerzlich bewusst, dass Sicherheit eine der tragenden Säulen darstellt. Aktuell werden Events oder Eventlokationen und -destinationen zum zufälligen Spielball terroristisch motivierter Taten; Nizza steht dafür als Synonym. Die Medien berichten darüber weltweit.

In sechs Kapiteln und mit dem Regelwerk "Zehn Grunderkenntnisse für sichere Events" liefern die beiden Autoren einen übersichtlichen und dennoch vollständigen Leitfaden, der auch die wichtigen Aspekte wie Sicherheitskultur und Wertschätzung thematisiert. Damit greifen sie konsequent das im Untertitel genannte Handeln und Lernen aus Erfahrungen bei Veranstaltungen auf.

Marcus Moroff ist Praktiker und einer der erfolgreichsten und erfahrensten Sicherheitsexperten für Veranstaltungen. Er berät ganzheitlich und lehrt seit Jahren an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Ravensburg. Prof. Stefan Luppold ist Studiengangsleiter BWL-Messe, Kongress- und Eventmanagement an der DHBW Ravensburg.

Der Inhalt

  • Intro - was passiert ist und was vermieden werden konnte
  • Planung - mit Konzepten und einem gedanklichen Walk-Through
  • Realisierung - Regeln, Abläufe und Verantwortlichkeiten
  • Nachbetrachtung - Fehlerkultur und Regelkreis-Verständnis
  • Denkhilfen - Scheinbar Banales, Recherchen und Checklisten

Die Zielgruppen

  • Führungskräfte, Kommunikationsverantwortliche und Eventveranstalter aller Branchen
  • Event-Verantwortliche auf kommunaler und Landes-Ebene, bei Verbänden und NGOs
  • Dozierende und Studierende der Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Messe-, Kongress- und Eventmanagement, Marketing und Kommunikation

Das Buch ist beim Verlag Springer Fachmedien Wiesbaden in einer Print-Version (ISBN 978-3-658-19715-5) und als eBook (ISBN 978-3-658-19716-2) erschienen.

Der Link zu amazon ist ein sog. Affiliate-Links.Beim Kauf dieses Buches über diesen Link, erhält der VDVO einen kleinen Beitrag in die Vereinskasse. Herzlichen Dank dafür!