Compliance: Events, Konferenzen und Incentives rechtssicher gestalten

Immer wieder sind Events in den letzten Jahren in die Schlagzeilen geraten. Im Brennpunkt stehen Einladungsveranstaltungen für Kunden und Vertriebspartner, deren geschäftlicher Charakter nicht eindeutig ist. Tagungen an besonderen Orten, Incentive-Reisen, aufwändige Produkt-Launches, Gala-Einladungen, die typischen Sport-Events und vieles mehr.

Compliance ist in aller Munde und wird Events in den nächsten Jahren tiefgreifender verändern als irgendein anderer Trend, ausgenommen Internet und Nachhaltigkeit. Das Problem: Nicht nur der Gast kann sich strafbar machen - auch der Einladende und unter Umständen sogar die Agentur.

In diesem Seminar erfahren Sie, welche Compliance-Regeln es gibt und wie sie die Veranstaltungskonzeption beeinflussen. Sie lernen, wie man mit der sogenannten "Compliance-Ampel" umgeht - und wie man aus einem roten Licht unter Umständen ein grünes machen kann. Was muss man schon bei der Einladung beachten? Und vor allem: wie konzipiert man Events, die wirken und zugleich rechtssicher sind.

Anschließend haben Sie die Möglichkeit, Fälle aus ihrer eigenen Alltagspraxis einzubringen und im Dialog mit den Referenten und Kollegen zu bearbeiten - und zu lösen. Einen Artikel zum Thema finden Sie hier.

Ihr Trainer für diesen Seminar-Tag ist Prof. Dr. Hans Rück

Compliance: Events, Konferenzen und Incentives rechtssicher gestalten

Frankfurt am Main

10:00 bis 17:30 Uhr

  895,- Euro

Führungskräfte und Mitarbeiter aus Unternehmen und Agenturen, die Veranstaltungen organisieren

Veranstalter: Masterclass Event & Marketing

 

Jetzt anmelden