Veranstaltungssicherheit und Recht (Köln)

Der Besucher darf darauf vertrauen, dass ihm nichts passiert. Mit diesem Merksatz hängt der Bundesgerichtshof die Anforderungen an eine Veranstaltung hoch auf. Es gibt eine Vielzahl von Regelwerken und Vorschriften, die es zu beachten gilt. In diesem Seminar beleuchtet Rechtsanwalt Herrn Thomas Waetke die rechtlichen Fragen rund um Sicherheitskonzepte, Verkehrssicherung und Besuchersicherheit.

Wer hat welche Verantwortlichkeiten? Was sind Verkehrssicherungspflichten? Welche Risiken birgt ein Vertragsschluss? Wann ist ein Sicherheitskonzept notwendig?

Während seines Seminars wird er auf diese und weitere Fragen anhand von Beispielen aus der Praxis eingehen. Sie werden lernen, dass schon mit einfachen Maßnahmen viel erreicht werden kann.

Wenn Sie zugleich das 2. Seminar "Aktuelle Brennpunkte im Eventrecht" buchen, wird es nicht nur günstiger (Komi-Ticket), Sie erhalten auch einen Rundumblick zum Veranstaltungsrecht.

Informativ, kurzweilig, unterhaltsam.

Veranstaltungssicherheit und Recht (Köln)

Köln

9:30 bis 14:30 Uhr

Single-Ticket: 299,00 € netto

Kombi-Ticket: 529,00 € netto

Mitarbeiter und Führungskräfte, die mit der Organisation von Veranstaltungen betraut sind..

 

Jetzt anmelden

10%