Veranstaltungssicherheit und Veranstaltungsrecht

Tolle Ideen, ein ausgeprägtes Organisationstalent und gute Kontakte in der Veranstaltungswirtschaft gehören zu den besten Voraussetzungen für die erfolgreiche Planung einer gelungenen Veranstaltung.

Die wichtigste Voraussetzung ist jedoch das Bewusstsein darüber, dass jede Veranstaltung Risiken mit sich bringt, die Sie schon bei der Planung auf ein Minimum reduzieren sollten. Nur so können Sie unangenehme Zwischenfälle vermeiden und bei Ihrem Publikum einen durchweg positiven Eindruck hinterlassen.

Dieses 2-tägige Seminar informiert Sie über aktuelle Gesetze, Normen und Verordnungen (u. a. MVStättV, Rettungswege und Abschrankungen, Vertragsrecht, Haftung, Genehmigungen, Künstlersozialkasse ...).

Hinweis: Das Kursangebot kann eigenständig oder als Modulbaustein der Lehrgänge "Eventmanager*in" oder "Event- und MICE-Manager*in (IHK)" besucht werden. Weitere Informationen zu den Lehrgängen erhalten Sie auf unserer Homepage unter Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.event-akademie.de im Fachbereich EVENTMANAGEMENT.

Veranstaltungssicherheit und Veranstaltungsrecht

Akademiegebäude der EurAka Baden-Baden gGmbH, Breisgaustraße 17a, 76532 Baden-Baden

23. - 24. September 2021, 09:00 bis 17:00 Uhr

Kursgebühr: 490,00 € (umsatzsteuerbefreit; inkl. Pausengetränke und Seminarunterlagen auf USB-Stick)
10 % Rabatt für VDVO-Mitglieder

Alle interessierten Personen, die ihr Wissen in der Veranstaltungssicherheit und im Veranstaltungsrecht erwerben oder vertiefen möchten.

Veranstalter: Event-Akademie Baden-Baden