Webinar „Streaming: Was ist erlaubt? Was ist verboten?“

Streaming ist insbesondere in der aktuellen Pandemie für viele Veranstalter eine gute Alternative oder Ergänzung zur LiveVeranstaltung: Egal ob Konzerte, Tagungen, Messen oder Diskussionsrunden.

Perfekter Streaming-Ablauf. Zufriedene Teilnehmer. Tolle Veranstaltung. So einfach könnte es sein. Doch was ist, wenn etwas nicht so perfekt abläuft? Wenn nicht nur live gestreamt, sondern auch aufgezeichnet wird? Braucht man eine Rundfunklizenz? Und welche Formulierungen sollte der Veranstalter im Vertrag besser vermeiden? Diese und noch weitere Fragen werden in dem Webinar „Streaming: Was ist erlaubt? Was ist verboten“ geklärt. Außerdem zeigt Rechtsanwalt Thomas Waetke auf, wie Sie unnötige kostspielige Abmahnungen verhindern können.

Webinar „Streaming: Was ist erlaubt? Was ist verboten?“

online

19. Mai 2021, 14:00 bis 16:00 Uhr

Kosten: 160,00 € netto Inklusive Handout

Veranstalter von hybriden oder digitalen Veranstaltungsformaten,Technische Dienstleister & Eventagenturen

Veranstalter: EVENTFAQ