Handouts + Checklisten

Wissen , Handouts + Checklisten , Eventmanagement

(Beitrag von Katrin Taepke) Softwarelösungen für Ihr Teilnehmermanagement gibt es vermutlich wie Sand am Meer. Einerseits ist das hervorragend, denn somit steigt auch die Chance, dass es für IHRE Anforderungen auch eine Lösung gibt. Andererseits haben Sie damit die berühmte Qual der Wahl. Darüber, wie Sie generell eine Softwarelösung für sich finden, also ein Lastenheft entwickeln etc., wurden schon ganze Buchregalreihen geschrieben. Der folgende Artikel soll Ihnen ein erster Ratgeber für die...

> mehr
Wissen , Handouts + Checklisten , Eventmanagement

Stolpersteine im Eventmanagement sind so vielfältig und zahlreich wie Blumen auf einer Wiese. Dabei hat jeder Eventmanager seine eigenen entweder einmaligen oder immer wiederkehrenden Problemfelder, denen er oder sie im Rahmen des Veranstaltungsmanagements gegenübersteht. Die Netzwerkstatt am 10. Juli 2017 in Berlin zeigte, dass die Stolpersteine auch stark vom Unternehmenskontext abhängig sind. Veranstaltungsplaner in Verbänden stehen zum Beispiel vor der Herausforderung, wie sie entweder...

> mehr
Wissen , Handouts + Checklisten , Pressemeldung Startseite_Anzeigen

Unter dem Motto "Wir müssen miteinander reden - für mehr FAIRständnis" trafen sich Hoteliers, Agenturvertreter und Veranstaltungsplaner aus Unternehmen, um sich zu immer wiederkehrenden Schmerzpunkten auszutauschen. Im Vorfeld hatte der Verband der Veranstaltungsorganisatoren e.V. seine Mitglieder befragt, in welchen Bereichen der Zusammenarbeit die größten Differenzen bestehen. Es sind nach wie vor die Klassiker wie Stornierungsbedingungen, Anzahlungsmodalitäten, mangelndes Verständnis für...

> mehr

Das Angebot an digitalen Lösungen im Veranstaltungskontext nimmt stetig zu und kann durchaus überwältigend sein. Fast täglich lassen sich neue Tools auf dem Markt ausfindig machen, die Prozesse rund um Veranstaltungen vereinfachen wollen. Doch brauchen Eventmanager überhaupt digitale Werkzeuge und wenn, wozu? Welche Werkzeuge zahlen sich aus? Wie findet man das richtige Tool für eine Veranstaltung?

> mehr

Die Kalkulation einer Veranstaltung kann recht komplex sein, insbesondere dann, wenn Ihre Veranstaltung etwas grösser oder aufwendiger sein soll. Eine detaillierte Kalkulation im Vorfeld hilft Ihnen nicht nur an alle Dinge zu denken, sondern schützt auch vor bösen Überraschungen bei der Endabrechnung.

Bestimmte Kosten stehen auch in Abhängigkeit zueinander. Ändert sich beispielsweise die Anzahl Ihrer Teilnehmer, so hat dies Auswirkungen auf das Catering, die Menge an Mietmöbeln, die Logistik...

> mehr

Viele Akteure der Veranstaltungswirtschaft betrachten die Weiterbildungsangebote in der Branche als gut, bemängeln jedoch, dass gerade bei der Weiterbildung die Angebote wenig überschaubar sind. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „Die Veranstaltungswirtschaft und ihr Personal. Angebotsprofile und Nachfragestrukturen von Aus- und Weiterbildung“, die die Hochschule Hannover mit Unterstützung des AUMA – Verband der Deutschen Messewirtschaft durchgeführt hat. Grund genug für uns, unseren...

> mehr

Sie planen ein Bildungsevent, ein Seminar oder einen Kongress für Ihre Mitarbeiter oder Ihre Kunden und suchen zur Umset-zung einen passenden Referenten? Trainer, Speaker und Coachs gibt es wie Sand am Meer und es ist gar nicht so ein-fach, den Richtigen zu finden. Hier die wichtigsten Schritte, an die Sie denken sollten, bevor Sie einen Referenten buchen.

> mehr

Barcamp, Slam, Pecha Kucha, Ignite, Speed Geeking oder Fishbowl alles neue innovative und partizipative Veranstaltungsformate, die langweilige und angestaubte Tagungen in interaktive Veranstaltungen verwandeln. Denn – anders als bei einem Frontalvortrag – setzen sich die Teilnehmer bei diesen partizipativen Veranstaltungsformaten intensiver mit den Themen auseinander. Durch das aktive Einbringen aller Teilnehmer, und der regen Kommunikation untereinander werden gemeinschaftlich kreative Ansätze...

> mehr

Begriff Nachhaltigkeit: Ursprünglich in der Forstwirtschaft als betriebswirtschaftliches Prinzip zur dauerhaften Sicherung des Holzertrages - und dadurch mittelbar zum Schutz des Waldes – eingeführt (seit 1700) Eine moderne, weiter gefasste Definition erfuhr der Begriff 1987 im so genannten Brundlandt-Bericht: „Nachhaltige Entwicklung ist eine Entwicklung, die den Bedürfnissen der heutigen Generationen entspricht, ohne die Möglichkeiten künftiger Generationen zu gefährden, ihre eigenen...

> mehr

EventMobi veröffentlicht das "Ultimative Handbuch für Event-App Gestaltung", ein eBook voller praktischer Tipps und Tricks für Event-Planer und Marketer. In dem kostenlosen "Handbuch  für Event-App Gestaltung" bündelt EventMobi das eigene Know-how und die Erfahrungen von über 5000 Kunden.

Es enthält zwölf  praktische und kreative Tipps, wie man eine Event-App gestaltet, an die sich die Teilnehmer erinnern werden. Überraschende Möglichkeiten und Anregungen, um eine Event-App zu erstellen, die...

> mehr